Team

Wir von MIRKS verfügen über umfangreiche Erfahrung in Gender- und Diversity-Themen. Unser Team ist international und interdisziplinär. Unser Fokus liegt auf der Vermittlung von Talenten in Praktika. Zusätzlich verfügen wir über einen großen Pool an Partnern für Coaching und Mentoring. Bei Bedarf unterstützen wir Talente auch bei administrativen Fragen und Relocation.

Als promovierte Politik- und Wirtschaftswissenschaftlerin verfügt Dr. Sarah Schmelzer über umfangreiche internationale Projekterfahrung in Südamerika, Afrika und Europa. Ehrenamtlich engagiert sie sich als 1. Vorsitzende für Business and Professional Women Berlin (BPW) für das Thema Gleichstellung. Um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken und internationalen jungen Frauen einen Berufseinstieg in Deutschland zu ermöglichen, gründete Frau Schmelzer 2018 MIRKS mit Kerstin Groß.

Her entrepreneurial spirit is the driving force behind MIRKS. Kerstin Groß betreut mit ihrer Relocation Agentur seit über 10 Jahren internationale Fachkräfte, die nach Deutschland kommen. Sie sammelte in dieser Zeit Erfahrung mit den interkulturellen Herausforderungen, mit denen Expats und Unternehmen konfrontiert sind. Sie engagiert sich in internationalen Frauennetzwerken.

Layla Tavares ist studierte Journalistin und war die letzten zehn Jahre in der Medienbranche in Brasilien tätig. Als Teamleiterin sammelte sie während dieser Zeit auch Erfahrungen im Projekt Management Bereich. Sie hat einen Master in Kommunikation und Technik. Hier in Deutschland ist sie im Team Ansprechpartnerin für Interessenten aus Brasilien und für das Marketing und Soziale Medien zuständig.

Adriana Jiménez verfügt über einen Magister in Erziehungswissenschaften. In ihrer beruflichen Laufbahn sammelte sie viel Erfahrung in der Leitung und Planung von Pädagogik- und Bildungsprojekten. Zu ihren Aufgaben gehörte zudem die Kooperation mit Eltern, Lehrern und Gemeindevertretern sowie die Einführung und neuer moderner sozialer und pädagogischer Konzepte. Adriana Jiménez studierte in den 80er Jahren in Deutschland Pädagogik und Soziologie und pflegt bis heute enge Beziehungen zu Deutschland und seiner Kultur.

Berenisse Leal Ortiz promovierte in Philosophie an der Universität von Navarra (Spanien). Davor arbeitete sie mehrere Jahre in den staatlichen Beratungsstellen für Kultur und soziale Entwicklung in ihrer Heimatstadt Monterrey in Mexiko. Sie war mehrmals in Deutschland und kennt, mit einem Deutschen verheiratet, das Land und seine Kultur sehr gut.

Nadja Matiwane verfügt über 18 Jahre internationale Berufserfahrung in Europa und Afrika als Kollegin und Vorgesetzte in den Bereichen Personal- & Teamentwicklung und Prozessoptimierung/ Organisationsentwicklung/ Culture Change. Als Coach steht für sie im Vordergrund, dass Zufriedenheit und Erfolg aus dem Zusammentreffen von Fähigkeiten und Vorlieben/ Werten von Menschen entstehen.

Sabrina Ulbrich hat Studienabschlüsse in Philosophie und Informatik. Beruflich verfügt sie über Expertise im Design von Datenbanken. Ehrenamtlich schult sie Frauen in unterschiedlichen Programmiersprachen.